Projektgebiete

in Niedersachsen

Landkreis Diepholz

Landkreis Diepholz

Der Landkreis Diepholz plant die Errichtung und Verbesserung der kreisweiten Breitbandversorgung der Haushalte und der Unternehmen durch Herstellung einer Breitbandinfrastruktur mit Glasfaseranschlüssen. Es werden die Gebiete im Landkreis ausgebaut, die über keine oder nur eine leistungsschwache Internetverbindung verfügen, sogenannte „weiße Flecken“. Im Ausschreibungsverfahren hat sich die GVG durchgesetzt und agiert somit als Pächter des Netzes. Der Wunsch nach dem hochmodernen Glasfasernetz ist jedoch auch außerhalb der weißen Flecken groß: Dort, wo auch schon bis zu 200 Mbit/s über das Kupferkabel möglich sind, möchten viele Bürgerinnen und Bürger trotzdem nicht auf das zukunftssichere Breitband verzichten. Daher vermarktet die GVG Glasfaser auch die sogenannten schwarzen Flecken und plant den Netzausbau in Eigenwirtschaft.