Bauabschnitt 1

Glasfaser für Mittelangeln und Schnarup-Thumby!

Nach einer erfolgreichen Vermarktungsphase der weißen Flecken des ersten Bauabschnittes (bestehend aus den Gemeinden Mittelangeln und Schnarup-Thumby) kann nun das erfolgreiche Ergebnis verkündet werden: 90% der unterversorgten Haushalte entscheiden sich für einen nordischnet-Vertrag und ermöglichen somit grundsätzlich den Ausbau des Glasfasernetzes in diesen Gebieten. Für die Beauftragung des Ausbaus entscheidend ist nun, dass im 2. Bauabschnitt eine ähnlich gute Abschlussquote erreicht wird. In Vorbereitung dessen vergibt der Breitbandzweckverband derzeit die Planungsleistungen für die erforderlichen Tiefbauarbeiten, damit nach Abschluss der erfolgreichen Vermarktung im 2. Bauabschnitt zeitnah mit dem Bau des Glasfasernetzes begonnen werden kann.

Wie geht es nun weiter?

Als nächstes wird die Feinplanung zum Ausbau des Glasfasernetzes erstellt. Sobald anschließend die Planung sowie die finale Abstimmung des Bauvorhabens abgeschlossen ist und sämtliche Genehmigungsverfahren abgeschlossen sind, kann der Bau starten. Sobald weitere Informationen zum Ausbau vorliegen, werden diese selbstverständlich hier und auf der Seite des Breitbandwzeckverbandes Mittelangeln veröffentlicht.

Sie haben noch keinen nordischnet-Anschluss beantragt?

In den Straßenzügen, in denen noch keine Baumaßnahmen vorgenommen wurden, können Sie auch als Nachzügler noch Anschlusskosten sparen. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an unser kostenloses Servicetelefon unter 0800/90 700 70 oder per E-Mail an info@nordischnet.de - wir helfen Ihnen gerne weiter.