Bauabschnitt 6

Baufreigabe erteilt - auch im sechsten Bauabschnitt wird das Netz gebaut!

Die Ausbauentscheidung konnte getroffen werden - auch der sechste und damit letzte Bauabschnitt im Glasfaser-Ausbauprojekt des Zweckverband für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein (ZBmSH) bekommt das Glasfasernetz. Im gesamten Verbandsgebiet, bestehend aus den Gemeinden Bovenau, Fockbek, Haßmoor, Ostenfeld und Rade konnte im Rahmen der Vermarktung eine Quote von rund 50 Prozent erreicht werden. Die bisherige Versorgungslage im sechsten Bauabschnitt ist in einigen Bereichen gut, aber dennoch stellt ein Glasfaseranschluss auch in diesen Gemeinden die einzige, zukunftsfähige Lösung dar. Da die erforderliche Quote von 60 Prozent nicht erreicht wurde, haben ZBmSH und GVG auf Basis der Feinplanung diverse Ausbauszenarien auf ihre Wirtschaftlichkeit überprüft. So konnte nun im März der Ausbau und die Baufreigabe beschlossen werden. 

Wie geht es nun weiter?

Nachdem die Baufreigabe nun erteilt ist, starten die bauvorbereitenden Maßnahmen. Voraussichtlich kann noch Ende des Jahres 2018 mit den Baumaßnahmen im sechsten Bauabschnitt begonnen werden.

Sie haben noch keinen nordischnet-Anschluss beantragt?

In den Straßenzügen, in denen noch keine Baumaßnahmen vorgenommen wurden, können Sie auch als Nachzügler noch Anschlusskosten sparen. Sichern Sie sich Ihren Glasfaser-Hausanschluss während der Bauphase noch für 350 Euro! Wenden Sie sich bei Fragen gerne an unser kostenloses Servicetelefon unter 0800/90 700 70 oder per E-Mail an info@nordischnet.de.